Schreibimpulse

Dies ist eine beständig wachsende, umgekehrt chronologische Liste aller bisher bei Rahmen&Reiz ausgetauschten Schreibaufgaben. Zum Nachmachen, Ausprobieren, Verändern, Ausleihen, Umdrehen, Modifizieren.

Die entstandenen Texte stehen im Archiv.

Wer Ideen für Schreibaufgaben an mich weitergeben möchte, erreicht mich über das Kontaktformular oder meine Social Links

"Schreibe aus der Sicht eines unsichtbaren Wesens." (#30.2/2022)

"Schreibe einen Text über ein Körperteil, das zu wenig Beachtung erfährt." (#30.1/2022)

"Schreibe einen Text, in dem fünf Missgeschicke vorkommen. Zwei davon müssen sich gegenseitig beeinflussen, eines muss groß sein, eines klein und eines komplett anarchisch." (#29.2/2022)

"Schreibe mindestens vier Vierzeiler zu ein- und demselben Thema, die jeweils eine ganz verschiedene Haltung und Perspektive darauf haben." (#29.1/2022)

"Schreibe einen Text, in dem du metaphorisch etwas unter deinem Kissen 

versteckst, das du eigentlich nicht verstecken willst." (#28.2/2022)


"Denke an ein Missverständnis, einen Irrtum, eine falsche Wahrnehmung, einen Aberglauben, den du als Kind hattest. Was wäre, wenn du damals im Recht warst? Schreibe davon ausgehend einen Text!" (#28.1/2022)

"Schreibe eine Szene, die im Sommer spielt. Du darfst aber kein Wort verwenden, 

das im „Wortprofil“ von Sommer (nach dwds.de) vorkommt!" (#27.2/2022)

"Stelle dir vor, du findest eine alte Geschichte, die du geschrieben hast. Wie ist es ihr und ihren Figuren ergangen, seit du sie zuletzt gesehen hast?" (#27.1/2022)

"Schreibe einen Text, der in der Zukunft beginnt und in der Vergangenheit endet. Ein selbst verfasstes dadaistisches Gedicht soll darin eine zentrale Rolle spielen und auch zu lesen sein." (26.2/2022)

"Denke an eine geschriebe oder ungeschriebene Regel. Was wäre, wenn es sie nicht gäbe - oder sie auf den Kopf gestellt würde? Schreibe davon ausgehend deinen Text!" (#26.1/2022)

"Schreibe ein Gedicht, in dem es um „Abschließen“ in zwei Bedeutungen des Wortes geht." (#25.2/2022)

"Denke an etwas, das zwei Dinge verbindet, und reise gedanklich vom einen zum anderen. Erzähle in deinem Text von mindestens drei Etappen dieser Reise." (#25.1/2022)


"Schreibe eine Geschichte, in dem die Figur(en) mit ikonischen Fragen aus Songtexten konfrontiert werden und Antworten darauf finden müssen." (#24.2/2022)

"Schreibe einen Text, in dem etwas kaputt geht und dadurch 

eine ganz neue Funktion oder Bedeutung gewinnt." (#24.1/2022)

"Schreibe einen Text, bei dem die Anfangsbuchstaben der Worte, 

zusammengenommen, wiederum den Text ergeben." (#23.2/2022)

"Schreibe je sechs Themen, Gattungen und Emotionen auf und nummeriere sie. Würfle jeweils und schreibe einen Text mit den so bestimmten Parametern." (#23.1/2022)

"Beschreibe drei Szenen einer Beziehung auf den Beat und mit dem Refrain von „Die Eine“ von „Die Firma“. (#22.2/2022)

"Schreibe über ein Thema, bei dem sich deine Einstellung, dein Wissen oder deine Perspektive in den letzten 5 Jahren dramatisch geändert hat." (#22.1/2022)


"Schreibe einen Text, der von Island handelt, ohne Island zu benennen, und der in Afrika spielt." (#21.2/2022)

"Schreibe einen Text, der eine gängige Weisheit auf den Kopf stellt." (#21.1/2022)

"Schreibe ein Prosagedicht und halte dich dabei in einer von dir gewählten

Weise an ein magisches Zahlenquadrat – mit einem besonderen Augenmerk auf die Zahlen Drei, Fünf und Sieben." (#20.2/2022)

"Nimm einen Satz oder Vers von dir, den du magst. Setze ihn in einen neuen Kontext und schreibe einen Text daraus." (#20.1/2022)

"Schreibe einen Text zur Farbe Blau." (#19.2/2022)

"Schreibe einen Text, dessen Hauptfigur etwas sehr gut beherrscht, das du überhaupt nicht kannst." (#19.1/2022)

"Baue offenkundig erfundene Informationen und Fakten in deinen Text ein. Nutze sie, um jemandes Verhalten zu erklären oder zu motivieren." (#18.2/2022)

"Denk dir eine alte Keksdose, in der statt Keksen etwas Überraschendes ist. Lass dich davon zu einem Text inspirieren." (#18.1/2022)

"Schreibe einen Brief an dich in zehn Jahren." (#17.2/2022)

"Schreibe eine Geschichte, in der ein Kompliment etwas auslöst oder verändert." (#17.1/2022) 

"Schreibe einen Text, bei dem sich der/die Lesende unmittelbar monetär sehr reich fühlt." (#16.2/2022)

"Finde das Schöne ist einer hässlichen, unangenehmen, lästigen Sache oder Tätigkeit." (#16.1/2022)

"Schreibe eine Spam-Mail für etwas, das du magst." (#15.2/2022)

"Schreibe einen Text, der etwas uncooles gründlich rehabilitiert." (#15.1/2022)

"Schreibe einen Text, der (dich) entzündet." (#14.2/2022)

"Lass dich von einem Wetterphänomen zu einem Text inspirieren." (#14.1/2022)

"Schreibe einen Text aus der Ich-Perspektive, in der das lyrische Ich bzw. der/die Erzähler*in extrem unsympathisch rüberkommt" (#13.2/2022)

"Nimm ein Smalltalk-Thema viel zu ernst" (#13.1/2022)

"Interpretiere einen Song, ohne Interpret*in oder Titel zu nennen." (#12.2/2022)

"Gib in deinem Text einen guten Rat weiter, den du in deinem Leben erhalten hast." (#12.1/2022)

"Schreibe einen Text, der aus zwei Hälften besteht, die in beliebiger Reihenfolge gelesen werden können." (#11.2/2022)

"Schreibe über jemanden oder aus der Sicht von jemandem, der/die die Welt mit ganz anderen Sinnen wahrnimmt als du." (#11.1/2022)

"Schreib über ein Gefühl, dass man nur in sehr großen Menschenmengen oder in kleinen Gruppen hat." (10.2/2022)

"Bringe in deinem Text ein Idol zu Fall oder rehabilitiere eine Schurkin/einen Bösewicht." (#10.1/2022)

"Verfasse eine moderne Adaption von F. Schillers Ballade "der Handschuh"." (#09.2/2022)

"Überlege dir einen klugen Satz, den einmal jemand zu dir gesagt hat. Lege ihn einer Figur in deinem Text in den Mund." (#09.1/2022)

"Mach uns beim Lesen ein X für ein U vor." (#08.2/2022)

"Schreib einen Text, in dem sich eine Redewendung als falsch herausstellt." (#08.1/2022)

"Schreibe einen Text, ohne objektive Äußerlichkeiten zu beschreiben." (#07.2/2022)

"Schreibe einen Text, in dem mindestens drei Menschen ein und dieselbe Sache ganz verschieden erleben." (#07.1/2022)

"Schreibe etwas unerhörtes, geradezu verstörendes, das mindestens zur Hälfte wahr ist." (#06.2/2022)

"Suche dir in deiner Umgebung einen selten genutzten Gegenstand. Weise ihm für deinen Text eine ganz neue Rolle zu!" (#06.1/2022)

"In deinem Text darf jedes Wort nur einmal vorkommen" (#05.2/2022)

"Erfinde ein Wort, das es dringend noch geben sollte. In deinem Text muss es vorkommen, aber nicht unbedingt im Mittelpunkt stehen" (#05.1/2022)

"Verfasse eine Facebook-Kommentarspalten-Diskussion zu einem aktuellen Thema" (#04.2/2022)

"Schreibe einen überraschenden Brief" (#04.1/2022)

"Schreibe einen Liebesbrief, der gar kein Liebesbrief ist" (#03.2/2022)

"Schreibe einen Text, in dem eine Norm/Regel/Faustregel gebrochen wird und brich dabei eine Konvention zum guten Schreiben" (#03.1/2022)

"Wie würde dein Zweifel als Mensch aussehen?" (#02.2/2022)

"Schreibe einen Text über einen Ort, der dir viel bedeutet. Nutze dabei mindestens einmal Synästhesie als Stilmittel" (#02.1/2022) 

"Schreibe einen Text, in dem du einer schlechten Eigenschaft oder Angewohnheit von dir etwas Positives abgewinnst" (#01.2/2022) 


"Schreibe einen Text über ein unterschätztes Gefühl" (#01.1/2022)

"Schreib die fiktive Biografie der ersten dir völlig unbekannten Person, die dir begegnet" (#22.2/2021)


"Schreibe einen Text, in dem eine Zahl eine besondere Rolle spielt, und zwar in genau dieser Anzahl an Sätzen" (#22.1/2021)

"Schreibe einen Text, der es einem zunächst schwer macht, ihn zu mögen" (#21.2/2021)

"Schreibe einen Text, in dem etwas verloren geht, jemand etwas sucht und etwas 

gefunden wird - aber es sind drei verschiedene Dinge" (#21.1/2021)


"Schreibe ein Kochrezept" (#20.2/2021)

"Suche dir einen Gegenstand im Raum, in dem du gerade bist. Stell dir nun vor, Wissenschaftler*innen der Zukunft finden ihn als einziges Relikt unserer untergegangenen Welt - welche Schlüsse würden sie ziehen?" (#20.1/2021)


"Ich wünsche mir etwas, von dem ich nicht weiß, wie es endet." (#19.2/2021)

"Schreibe über etwas, das fehlt, ohne es zu benennen." (#19.1/2021)

"Schreibe einen Text, in dem niemand Spaß hat, aber am Ende alle was zu lachen haben." (#18.2/2021)

"Suche dir drei Wörter, die deiner Meinung nach viel zu selten benutzt werden. Schreibe einen Text, in dem alle drei vorkommen, ohne im Mittelpunkt zu stehen." (#18.1/2021)

"Schreibe einen Text, in dem Vandalismus und Sabotage positiv dargestellt werden." (#17.2/2021)

"Schreibe einen Text, in dem etwas Besonderes zu etwas Alltäglichem wird." (#17.1/2021)

"Schreib ein Gedicht über eine Person. Die Anfangsbuchstaben der Verse müssen, untereinander gelesen, ihren Namen ergeben." (#16.2/2021)

"Schreibe einen Text, der durch einen Tippfehler eine entscheidene Wendung nimmt" (#16.1/2021)

"Schreibe eine Traurede, die auch als Trauerrede funktionieren würde" (#15.2/2021)

"Schreibe einen Text, in dem jemand beim dritten Versuch eine Chance ergreift" (#15.1/2021)

"Schreibe einen Text, in dem eine ungewöhnliche Stellenanzeige eine tragende Rolle spielt" (#14.2/2021)

"Nimm das erste Buch in Griffweite und schlage eine zufällige Seite auf. Der erste vollständige Satz, den du liest, ist die Überschrift deines Textes" (#14.1/2021)

"Schreibe einen Text, in dem eine unangenehme körperliche Empfindung positiv umgedeutet wird" (#13.2/2021)


"Mach aus einem einfachen, bekannten Witz eine tragische Geschichte " (#13.1/2021)


"Schreibe einen Text, in dem drei Generationen und drei Alliterationen vorkommen" (#12.2/2021)

"Schreibe einen Text, Schreibe einen Text, in dem ein 

Alltagsgegenstand verschiedene Rollen und Bedeutungen erhält" (#12.1/2021)

"Schreibe einen Text, der sich selbst vergisst" (#11.2/2021)

"Schreibe einen Text, in dem sich zwei Sinneseindrücke zu widersprechen scheinen" (#11.1/2021)

"Vom Krieg zum Frieden" (#10.2/2021)

"Schreibe einen Text über Verbindungen, in dem das Wort "und" nicht vorkommt" (#10.1/2021)

"Schreibe einen Text, der als (semi-)wissenschaftliche Abhandlung startet, aber nicht so endet" (#09.2/2021)

"Schreibe einen Text, dessen Inhalt und dessen Darbierungsform aus zwei völlig verschiedenen Zeiten stammen" (#09.1/2021) 

"Schreibe einen Text, der sich um die Wechselwirkung zweier Kräfte dreht" (#08.2/2021)

"Schreibe mindestens zwei Gedichte, die sich mit der selben Sache beschäftigen, aber aus verschiedenen Perspektiven  - von denen keine Perspektive deine eigene ist" (#08.1/2021)

"Ein Text über das Gefühl, sich im Schwimmbad an Wasser zu verschlucken und (fast) zu ertrinken" (#07.2/2021)

"Eine Geschichte, die an einem Ort spielt, den du nie betreten würdest oder könntest" (#07.1/2021)

"Ein Text, in dem ein Ringlicht eine grausame Rolle spielt und ein Lieblingslied vorkommt" (#06.2/2021)

"Ein Text, in dem etwas wächst, etwas schrumpft, etwas weich wird und sich etwas verhärtet" (#06.1/2021)

"Ein Text, in dem jemand einen Brief einwirft" (#05.2/2021)

"Ein Text, in dem sich ein Unglück als Glück und ein Glück als Unglück herausstellen" (#05.1/2021)

"Die Origin-Story einer unnützen Superkraft" (#04.2/2021)

"Ein Text, an dessen Anfang etwas endet und an dessen Ende etwas beginnt" (#04.1/2021)

"Ein Text, in dem ein Wort wiederholt falsch verwendet und umgedeutet wird" (#03.2/2021)

"Ein versöhnliches Gedicht für jemanden, der im Grunde kein Gedicht verdient" (#03.1/2021)

"Eine Erzählung, die nie richtig losgeht, weil immer etwas dazwischen kommt" (#02.2/2021) 

"Ein Text, in dem mindestens drei starke Kontraste eine Rolle spielen" (#02.1/2021)

"Eine Geschichte über eine Utopie oder Dystopie, bei der nicht Technologie im Mittelpunkt steht" (#01.2/2021)

"Eine Geschichte, in der jemand (fast) an der eigenen Sturheit scheitert, ohne dass die Worte "stur/Sturheit" oder naheliegende Syonyme genannt werden" (#01.1/2021)

"Ein Text, in dem das Wort "Senf" vorkommt und in dem die Frage, ob Butter unter Nutella gehört, mit JA beantwortet wird" (#00/2021)